Seminar » Fit für die verschlankte Pflegedokumentation?«


Seminare, Fortbildungen und Inhouseschulungen zur Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

amb./stat. /Tages-und Kurzzeitpflege/Intensivpflege


Im Januar 2015 hat die bundesweite Implementierung der neuen Dokumentation in der Pflege begonnen.  Darauf haben alle Pflegekräfte gewartet.

 

Bekanntlich hat sich die Pflegedokumentation in den letzten 20 Jahren vom eigentlichen Sinn, nämlich ein Handlungsinstrument zu sein, um die Abläufe in der Pflege zu sichern, weit entfernt. Damit sorgte sie für Unzufriedenheit und Missstimmung bei den Fachkräften, aber auch bei den Betroffenen. Die vereinfachte Pflegedokumentation ist Chance und Herausforderung zugleich.

 

Als zertifizierter Multiplikator habe ich meine ersten guten Erfahrungen mit der SIS im Rahmen von Qualitätsprüfungen machen können und möchte diese gerne weiter geben. Erklären und vermitteln funktioniert nur, wenn man’s selber macht. Das ist und wird immer meine Devise bleiben.

 

Lassen Sie uns gemeinsam in einem überschaubaren Kollegenkreis das Strukturmodell verstehen, die strukturierte Informationssammlung (SIS) schreiben lernen und praxistaugliche Maßnahmenplanungen entwerfen.

 

Meine Praxiserfahrungen und Beispiele werden Sie in die Lage versetzen, das neue Grundprinzip zu erkennen, die SIS verständlich zu schreiben und anzuwenden, um die Maßnahmenplanungen individuell und effizient gestalten zu können.

 


Inhalte der 2-tägigen Fortbildung


Die Elemente des Strukturmodells als Grundlage zur Umstellung der Pflegedokumentation

  • Erläuterungen zum Aufbau der Strukturierten Informationssammlung(SIS)
  • Inhalt der einzelnen Themenfelder und Anwendung der Risikomatrix anhand von Beispielen

Die Praktische Anwendung der „SIS“ (Strukturierten Informationssammlung)

  • Übungen zum Erstellen einer Strukturierten Informationssammlung (SIS)
  • Anwendung der wissenschaftlichen Themenfelder
  • Anwendung der Risikomatrix

Grundlagen und Hintergründe der Maßnahmenplanung im Zusammenhang mit dem Verfahren der Evaluation und Prinzipien des Berichteblatts

  • Erläuterung der Prinzipien der Maßnahmenplanung und Hintergründe
  • Erstellen einer Maßnahmenplanung unter Berücksichtigung der Prophylaxen und Expertenstandards
  • Prinzipien der Evaluation und des Berichteblatts

Übersicht Termine 2019

(jeweils 10.00 bis 16.00 Uhr)

 

Januar: 28. + 29.01.2019

Februar: 18. + 19.02.2019

März: 25. + 26.03.2019

April: 15. + 16.04.2019


An beiden Tagen jeweils von 10:00-16:00 im Beginenhaus Rostock.

Preis pro Seminar und Teilnehmer 197,00 inkl. MwSt.

(enthalten sind Zertifikat, Manuskript & Getränke, Imbiss)


Anfahrt Veranstaltungsort Seminare Beginenhaus Rostock

Ernst Haeckelst. 1, 18059 Rostock



Jetzt online anmelden!


Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Auch als Inhouse-Seminar möglich


Diese Fortbildung mit 3 Modulen können in Absprache mit mir auch als Inhose-Seminar gebucht werden.

  • Mindesanzahl 10  maximale Anzahl ca. 15 Teilnehmer
  • Uhrzeit individuell vereinbar
  • Preis: nach Absprache 

Für eine individuelle Beratung, Zusammenstellung von Seminarinhalten und Terminen kontaktieren Sie mich gern über nebenstehende Kontaktdaten oder das Kontaktformular.